„Vindaloo“ Hähnchen

Marinade für Huhn:
4 Hähnchenbrust
halber Zitronensaft
2 Esslöffel oder Weißweinessig
3 Knoblauchzehen
2 Teelöffel gemahlener Ingwer
1 EL Garam Masala
1 Teelöffel Kreuzkümmel
1 Teelöffel Zimt
0,5 Teelöffel Cayennepfeffer
einen halben Teelöffel oder schwarzen Senfkörnern
Soße:
4 Esslöffel oder Öl
kleine Zimtstange
3 Chilischoten
1 rote Paprika
1 Zwiebel
ein Teelöffel oder Fenchel
1 Esslöffel oder Cayennepfeffer
0,5 l Hühnerbrühe
Salz Pfeffer
frischer Koriander
Huhn sollte in mittlere Würfel geschnitten und dann mit den oben genannten Gewürzen mariniert werden. An einem kühlen Ort mindestens fünfzehn Minuten ruhen lassen.
Öl in einen breiten Topf geben und aufwärmen. Wir geben gehackte Zwiebeln und Fenchel auf das Öl. Wir werfen in diesem Stadium Dill, nur um die in den Samen enthaltenen ätherischen Öle freizusetzen. Dann gehackte Paprikaschoten und Chilischoten dazugeben. Zimt landet in einem Topf. Mit Salz und Pfeffer würzen und über die Brühe gießen. Wir bringen ein Furunkel und reduzieren das Feuer. Wir fügen mariniertes Huhn hinzu und kochen für ungefähr eine halbe Stunde. Mit Zitrone bestreuen.

Rafał Bujnicki

Erfahrener Chefkoch versiert mit Küchen sowohl in Inland, als auch im Ausland. Sein Abenteuer mit dem Kochen begann er auf dem gastronomischen Markt in Oppeln, wo er Souschef und Chef war. Nach vielen Jahren harter Arbeit im Inland fing er an, Praktik und Motivation zur weiteren Entwicklung im Ausland zu suchen.

Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. mehr Informationonen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann sind Sie damit einverstanden.

Schließen