„Schwuchtel“

Fagotten sind ein altmodisches Schweinefleischgericht, das kurz nach dem Schlachten von Schweinen gegessen wurde. Genau wie Blutwurst oder Brötchen, aber mehr auf den folgenden Seiten. Fleischbällchen aus kleinen Stücken von Schulterblättern, Speck und Innereien. Einige Bauern verwendeten auch ein Schweineherz für dieses Gericht, das sie in feines Fleisch schneiden. All dies wird mit Petersilie und Salbei gewürzt und in Därme gewickelt, obwohl anspruchsvollere Feinschmecker Speck verwenden. Diese Frikadellen werden im Ofen gebacken und dann mit englischen Lieblingskartoffeln, Kartoffelpüree und Röstzwiebeln serviert. Ein einfaches Gericht, aber es ist immer noch in vielen Restaurants und Pubs in Cornwall oder Devon zu finden.


120 g Schweinefleisch
120 g Schweineleber
250 g fettiger Speck- oder Schweinefleischdarm
120 g dünne Speckpflaster
120 g Semmelbrösel
1 mittelgroße Zwiebel
1/2 TL. Morgenstern
1 Esslöffel gemahlener Piment
2 EL grüne Petersilie
2 Esslöffel Salbei
1 Chili
Salz Pfeffer
Schulter, Speck und Leber in zentimetergroße Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel fein hacken. Dasselbe machen wir mit Petersilie und Salbei.
Mischen Sie alles zusammen und fügen Sie ein paar Esslöffel Semmelbrösel hinzu.
Wir formen Fleischbällchen in der Größe eines Golf- oder Tennisballs. Wir wickeln in Schweinedarm oder Speck – nach Wunsch. Wir legen die Fleischbällchen auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech und geben sie in den auf 140 ° C vorgeheizten Backofen und backen eine halbe Stunde.
Fleischbällchen wie dieses werden am besten mit Kartoffelpüree und Erbsen serviert. Alles über Bratensauce und karamellisierten Zwiebeln gegossen.

Rafał Bujnicki

Erfahrener Chefkoch versiert mit Küchen sowohl in Inland, als auch im Ausland. Sein Abenteuer mit dem Kochen begann er auf dem gastronomischen Markt in Oppeln, wo er Souschef und Chef war. Nach vielen Jahren harter Arbeit im Inland fing er an, Praktik und Motivation zur weiteren Entwicklung im Ausland zu suchen.

Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. mehr Informationonen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann sind Sie damit einverstanden.

Schließen