Seezunge mit Kapern und Petersilie

Fisch, der auf den Inseln wahrscheinlich beliebter ist als Lachs. Jeder isst, beginnend in Cornwall und endend in Norfolk. Es gibt so viele Möglichkeiten, Salz zuzubereiten, dass Sie sich nicht langweilen werden. Die Schotten boten mir einmal Sola mit einem zerdrückten Blutwurst an und ich werde Ihnen sagen, dass ich geschockt war.
2 Salzfilets
Schalotte
Zitrone
Löffel Kapern
Petersilie
100 ml Weißwein
Löffel Butter
50 ml Öl
Salz Pfeffer


Gießen Sie Öl in die Pfanne und erwärmen Sie sich gut. Wir haben Sola draufgelegt – vorher mit einem Papiertuch getrocknet. Goldbraun braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Wir drehen uns um und ziehen den Fisch zur Seite. Auf der anderen Seite fein gehackte Schalotten und Kapern anbraten. Wir fügen die geriebene Schale einer halben Zitrone und ihren Saft hinzu. Das Ganze mit Wein gießen und leicht einweichen. Wir fügen einen Teelöffel Butter hinzu und bestreuen mit Petersilie.


Sola ist so lecker, dass es keine Zusätze braucht, aber wenn Sie darauf bestehen, deutet es auf etwas Zartes hin, d. H. Auf Brokkoli oder blanchierten Spargel. Gegrilltes Gemüse oder Jackietkartoffeln passen, möglicherweise neue Kartoffeln.

Rafał Bujnicki

Erfahrener Chefkoch versiert mit Küchen sowohl in Inland, als auch im Ausland. Sein Abenteuer mit dem Kochen begann er auf dem gastronomischen Markt in Oppeln, wo er Souschef und Chef war. Nach vielen Jahren harter Arbeit im Inland fing er an, Praktik und Motivation zur weiteren Entwicklung im Ausland zu suchen.

Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. mehr Informationonen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann sind Sie damit einverstanden.

Schließen