Schottische Eier

Ein schottisches Gericht, das auf der Liste der Gerichte an zweiter Stelle steht – direkt nach Haggis. Die erste Erwähnung dieses Gerichts wurde bereits im 18. Jahrhundert gefunden. Ein einfacher Snack, aber subtil und mit Charakter. Ball, gewürztes Hackfleisch und paniertes Fleisch in Semmelbröseln oder Cornflakes. Es wäre kein Wunder in diesem „Ball“, wenn nicht die Tatsache wäre, dass es eine Überraschung im Inneren gibt – ein weich gekochtes Ei !! Dies ist eine solche Überraschung für Erwachsene. Lecker liegt in der Einfachheit, aber wenn wir anderes Fleisch für dieses Ei wählen und es zusätzlich in Speck einwickeln und dann überziehen … dann kann es ein ziemlich leckeres Ei werden.
Ich habe bereits verschiedene Varianten dieses Gerichts geübt. Beide, ich habe die Arten von Eiern, Fleisch und die Zusammensetzung der Beschichtung geändert. Die Zugabe zum Ei sollte Sauce sein, und es gibt verschiedene Möglichkeiten. Meerrettich oder Senf ist wahrscheinlich ein Klassiker, aber niederländisch mit englischem Senf oder Chili – es ist ein weiteres Regal der Freude.
4 große Eier
275 g Hackfleisch
1 Teelöffel frischer Thymian
1 Esslöffel frisch gehackte Petersilie
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
125 g Mehl
1 Ei
50 g Semmelbrösel
100 g Cornflakes
Zu Beginn sollten wir die Eier in gut gesalzenem Wasser kochen; oder mit einem Teelöffel Backpulver. Die Eier lassen sich dann leichter schälen.
Also kochen wir Eier nicht länger als 6 Minuten nach dem Kochen des Wassers. Denken Sie daran, Eier genau dann in Wasser zu tauchen, wenn das Wasser sprudelt. Wir möchten, dass das Eigelb eine flüssige Konsistenz hat.
Gekochte und gekühlte Eier, vorsichtig schälen und mit einem Papiertuch trocknen.
Der Fleischteil sieht genauso aus wie bei uns. Die Kappe und die Schalotte vorsichtig auf einem Esslöffel Butter braten und dann mit Hackfleisch kombinieren. Mit Thymian, Petersilie und klassischem Salz und Pfeffer würzen. Wir teilen das Fleisch in vier Teile und machen für jede Portion einen dünnen runden Kuchen. In der Mitte legen wir unser Ei und wickeln es so ein, dass es unser Ei fest umhüllt.
Die nächste Stufe wird das Beschichten von schottischen Eiern sein. Wir kombinieren zerkleinerte Cornflakes und Semmelbrösel.
Weiteres Verfahren ist Standard. Wir beginnen mit Mehl und enden mit Semmelbröseln.
Die resultierenden Eier in tiefem Fett braten, bis sie dunkelgold sind. Dann werden wir sicher sein, dass das Fleisch richtig gebraten ist.
Ein guter Weg ist es auch, Eier vor dem Überziehen mit Fleisch in dünne Speckscheiben zu wickeln, aber dies ist bereits eine Schule mit höherem Geschmack.

Rafał Bujnicki

Erfahrener Chefkoch versiert mit Küchen sowohl in Inland, als auch im Ausland. Sein Abenteuer mit dem Kochen begann er auf dem gastronomischen Markt in Oppeln, wo er Souschef und Chef war. Nach vielen Jahren harter Arbeit im Inland fing er an, Praktik und Motivation zur weiteren Entwicklung im Ausland zu suchen.

Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies. mehr Informationonen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann sind Sie damit einverstanden.

Schließen